Trocknung und Konditionierung von Hopfen

Die optimale Trocknung und Konditionierung von Hopfen dient nicht nur der Qualitätserhaltung, sondern leistet einen wichtigen Beitrag zur Kosten- und Energieeinsparung auf den Hopfenbaubetrieben.

Um das Wissen für die Hopfenpflanzer zu bündeln, hat Jakob Münsterer von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung Arbeitsgruppe Hopfenbau und Produktionstechnik seine langjährige Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen auf 95 Seiten in der LfL-Informationsschrift „Trocknung und Konditionierung von Hopfen“ zusammengefasst.

 

Das Heft ist online unter

https://www.lfl.bayern.de/publikationen/informationen/252689/index.php

abrufbar. Solange Vorrat reicht, senden wir Ihnen die Leitlinien gerne auch als farbige DIN A4-Broschüre kostenlos zu.